Akupunktur

AKUPUNKTUR

Mit Nadeln die Schmerzen bekämpfen

Die Akupunktur ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin und blickt auf eine mehr als 3000-jährige Geschichte zurück. Im "Riesenreich" China wurden im Laufe der Entwicklung verschiedenste Strömungen, Stilrichtungen und Traditionen zu einem Akupunktursystem zusammengefasst.

akupunktur-bild.jpg
AKUPUNKTUR

AKUPUNKTUR

Bei der Akupunktur die tief liegenden Punkte mittels Nadeln gereizt.

Akupunktur kann helfen bei :

  • Wechseljahresbeschwerden
  • Potenzstörungen
  • unruhige Beine (Restless-Legs-Syndorm)
  • Schlaganfall
  • Gesichtslähmung
  • Gelenk-Rheuma
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • neurologische Erkrankungen wie Parkinson
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • schmerzhafte Menstruation (Dysmenorrhö)
  • Erkrankungen aus dem Hals-, Nasen- und Ohrenbereich, etwa Tinnitus (Ohrensausen)
  • Entzündungen und Schmerzen an Zähnen und Zahnnerv
  • Angstzustände, nervöse Unruhe
  • Reizblase mit unkontrolliertem Harnabgang
  • Kopfschmerzen,
  • Migräne,
  • Rückenschmerzen
  • bei Erkrankungen des Verdauungssystems
  • bei allen Arten von Allergien
  • bei Hautkrankheiten
  • bei Entzündungen und Geschwüren
  • bei Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Depressionen
  • bei Hals-, Nasen- Ohren- und Augenerkrankungen
  • bei Stoffwechselproblemen
… usw


Aus rechtlichen Gründen muss ich Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.