Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Die Dorn-Methode, von dem Allgäuer Dieter Dorn entwickelt, ist ein  Richten von Wirbeln und kein Einrenken. Verschobene Wirbel werden  ertastet und mit gezieltem Druck durch den Therapeuten und die  Eigenbewegung des Patienten wieder in die richtige Position gebracht.
breuss.jpg
Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

Die Dorn-Methode, von dem Allgäuer Dieter Dorn entwickelt, ist ein Richten von Wirbeln und kein Einrenken. Verschobene Wirbel werden ertastet und mit gezieltem Druck durch den Therapeuten und die Eigenbewegung des Patienten wieder in die richtige Position gebracht.

Durch die Wirbelkorrektur wird jedoch nicht nur der Wirbel gerichtet, sondern über die reflexzonenartige Wirkung auch Einfluss auf die inneren Organe, die Meridiane und die Psyche genommen.

Die Breuß-Massage ist eine sanfte energetische Rückenmassage. Sie löst körperliche und seelische Verspannungen.


Aus rechtlichen Gründen muss ich Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.