Gua Sha Massage

Mit der Schabe-Technik Gua Sha bietet die TCM eine sanfte Heilalternative für Kopfschmerzen, Rückenleiden, Erkältungskrankheiten und Durchblutungsstörungen.
guasha.jpg
Gua Sha

Gua Sha

Gua Sha Massage

Mit der Schabe-Technik Gua Sha bietet die TCM eine sanfte Heilalternative für Kopfschmerzen, Rückenleiden, Erkältungskrankheiten und Durchblutungsstörungen.

Denn Gua Sha ist eine Reiz-Therapie. Mithilfe eines Schabers wird die Haut beansprucht und gereizt, so dass oft Muskelknötchen in der Haut zum Vorschein kommen, die dann punktuell behandelt werden können. können.

Gua Sha kann grundsätzlich am ganzen Körper angewendet werden. Im Gesicht wird die Behandlung jedoch besonders sanfter und vorsichtig durchgeführt.

Gua Sha massage kann helfen bei:
  • Aktivierung des Immunsystems
  • Ausleitung von Säuren und Toxinen
  • Anti-Aging Maßnahme
  • Bewegungseinschränkungen
  • Bindegewebeschwäche
  • Asthma, Sinusitis, Bronchitis,
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen
  • Entspannung von Sehnen und Bändern
  • Stoffwechselanregung
  • Verdauungsprobleme
  • Muskelatrophie
  • orthopädischen Problemen

...usw


Aus rechtlichen Gründen muss ich Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.